Konfliktlotsen-AG

Leitung:

Herr Herde (Schulsozialarbeiter),

Frau Beilenhoff (Lehrerin)

Frau Zingelmann (Erzieherin)

 

Seit den Herbstferien 2020 sind in der Lindenhofschule die ersten Konfliktlotsen im Einsatz. Die sechs Schülerinnen und Schüler aus der 6a wurden im Rahmen der Konfliktlotsen-AG ausgebildet. Zwei weitere Gruppen aus der 5c und der 4b befinden sich in der Ausbildung und können hoffentlich bald eingesetzt werden.

 

Unsere Aufgaben

  • Wir möchten Vorbilder für die anderen Kinder sein;
  • wir machen während der Hofpausen Aufsichten auf dem Schulhof und tragen dann gelbe Leuchtwesten;
  • wir sind immer für euch ansprechbar;
  • wir helfen euch, wenn ihr Streit oder Sorgen habt;
  • wenn sich der Streit auf dem Schulhof nicht klären lässt, bieten wir euch ein Schlichtungsgespräch zu einem späteren Zeitpunkt an.

 

Warum sind wir Konfliktlotsen geworden?

Wir sind Konfliktlotsen geworden, weil wir anderen Kindern helfen und an dieser Schule weniger Streit haben wollen. Am Ende unserer Ausbildung haben wir eine Urkunde erhalten. Bei unseren regelmäßigen Treffen arbeiten wir konzentriert und haben sehr viel Spaß. Wir lachen immer gerne und es gibt Kekse.

 

Wie wir sein wollen

  • Freundlich, aber bestimmt;
  • hilfsbereit;
  • respektvoll;
  • nette Worte finden;
  • unparteiisch (wir sind für niemanden);
  • gewaltfrei;
  • einfühlsam (in die Situation versetzen).

 

Du möchtest auch Konfliktlotse werden?

Die Ausbildung soll zukünftig immer im 4. Jahrgang beginnen. Die Konfliktlotsen-AG wird dann in den Klassen vorgestellt und du kannst dich anmelden.

 

Euer Konfliktlotsenteam