Vorlesewettbewerb 2020

Im Corona-Jahr ist alles etwas anders! Auch der Vorlesewettbewerb musste aufgrund der Ansteckungsgefahr „getrennt“ durchgeführt werden! Zunächst haben die Klassensieger der Klasse 6b am 4. Dezmeber 2020 im Mehrzweckraum vor einer Jury gelesen, anschließend wechselte die Jury in die Kl.6a.

Gelesen haben: Leon Heß (6b), Jonas Nitsch (6b), Angelina Belgardt (6a) und Leon Kerber (6a). Alle Kinder waren sehr aufgeregt. Die Reihenfolge wurde ausgelost. Die Klassensieger haben jeweils drei Minuten einen bekannten Text und anschließend nach einer kurzen Pause den unbekannten Text aus dem Buch:„Juli, Augustus und das Weihnachtsgeheimnis“ von Sabine Ludwig vorgelesen. Für die Jury war es sehr schwierig zu entscheiden, denn alle vier Kinder haben gut vorgelesen. Die Zuhörer und Zuhörerinnen waren die ganze Zeit spitzenmäßig leise. Ein großes Lob an alle! Endlich stand der Schulsieger fest: In diesem Jahr hat Leon Kerber (6a) gewonnen! Wir gratulieren ihm ganz herzlich. Im März wird er unsere Schule auf Bezirksebene vertreten. Dann werden alle Schulsieger und Schulsiegerinnen gegeneinander antreten.